Cranium Cristallum - Spiritualität, Medialität und mehr
RSS

Letzte Einträge

Leitfaden für die erfolgreiche Existenzgründung
Weibernest-Heilseminar
Energieübertragung zur Sonnenwende
Ein Hauch von Himmel - spirituelles Wochenende

Beliebeste Einträge

Ein Hauch von Himmel - spirituelles Wochenende
Weibernest-Heilseminar
Leitfaden für die erfolgreiche Existenzgründung
Energieübertragung zur Sonnenwende

Kategorien

Medialität und Spiritualität
Seminar
erstellt von

Mein Blog

Ein Hauch von Himmel - spirituelles Wochenende

„Ein Hauch von Himmel“
das spirituell-energetische Wochenende
 
Wann:
Samstag, 17.10.2015 und Sonntag, 18.10.2015
jeweils von 10:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
 
Samstag ab 18:00 Uhr besteht die Möglichkeit individuell vorher gebuchte Einzelsitzungen (Healings) durch die jeweiligen Moderatoren zu erhalten (im Veranstaltungspreis nicht enthalten)
 
Wo:
Heilpraktikerzentrum / Praxis Cranium Cristallum, Stiftstr. 1a, 08056 Zwickau
 
Moderatoren:
Katharina Shira´Adjana  Muuß-Adamek, Heilerin, Medium, Engelschule Muuß
Gaby Seleina Horton, Heilerin und Künstlerin
Thomas Shogun Hanke, Heiler und Kristallmeister, Praxis Cranium-Cristallum
 
Energieausgleich:
Tageskarte (Einzeltag): 85,-- EUR
Wochenendkarte (beide Tage): 140,-- EUR
 
Bei Bedarf bitte bequeme Kleidung, Hausschuhe, Sitzkissen / Decke sowie Verpflegung mitbringen.
 
Programm:
Samstag, 17.10.2015
 
Eröffnungszeremonie mit Meditation
Das kristalline Zeitalter / Heilung durch und Transformation mit Kristallen
Die „männliche und die weibliche Seite“ in der spirituelle Entwicklung des Einzelnen    Ursachen-Handlungen-Auswirkungen
„offene Energie-Arbeit“ für den Einzelnen und die Gruppe / Teil 1
 
Ab 18:00 Uhr Einzelsitzungen
 
Sonntag, 18.10.2015

Kristallmeditation
Geführte Heilmeditation und Channeling für die Gruppenteilnehmer durch das Medium Katharina Shira`Adjana 
Die ausgleichende Vereinigung der „männlichen und weiblichen Seite“ zur höheren spirituellen Entwicklung des Einzelnen
(Engelchanneling, Energiearbeit und Meditation)
„offene Energie-Arbeit“ für den Einzelnen und die Gruppe / Teil 2
Abschlusszeremonie